Altes Haus sanieren: neue Farbe, neue Technik, neue Dämmung

Altes Haus sanieren: neue Farbe, neue Technik, neue Dämmung

 

Questo slideshow richiede JavaScript.

 

 

Der Putz bröckelt ab und Dachziegeln fehlen. Oder der Wind pfeift durch die alten Fenster. In einigen Zimmern rollt sich vielleicht die Tapete von den Wänden. Und manchmal ist die Elektrik älter als der Hausbesitzer. In solchen Fällen ist es an der Zeit, das Haus zu sanieren.

Unter Sanierung versteht man die grundlegende Instandsetzung oder die Wiederherstellung eines Bauwerks. Das heißt, Altbauten werden auf den neuesten Stand gebracht, indem beispielsweise das Dach und die Fassade gedämmt, neue Fenster und eine zeitgemäße Heizung installiert werden. Insbesondere, wer eine gebrauchte Immobilie kauft, muss diese oftmals erst sanieren, bevor er sie nutzen kann.

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *

Questo sito usa Akismet per ridurre lo spam. Scopri come i tuoi dati vengono elaborati.